C.S. Love‘s Divine (Laudabilis x Willem's AS)

Stute, CH-Warmblut, 15.03.2007, Fuchs, 168 cm

 

 

 Laudabilis

 Lauries Crusador xx

 Welsh Pageant xx

 Square Note xx

 Wassia

 Warkant

 Emma P

 Wallhalla

 Willem's As

 Watzmann

 Peggy

 Arnika

 Adlerfluegel

 Akki

 "Ein Laudabilis Fohlen in der Box - Fast so gut wie der Ferrari in der Garage"
(Zitat aus: www.ahlener-zeitung.de )

 

Hier präsentiert sich mit C.S. Love's Divine eine typstarke Tochter des Bundeschampionats Bronzemedaillengewinner 2005 Laudabilis, der schon mit zahlreichen Staatsprämienstuten, gekörten Hengsten und Siegerfohlen für Aufsehen sorgte.

C.S. Love's Divine beeindruckt vor allem mit ihrer Vielseitigkeit und ihrem aussergewöhnlich tollem Charakter! Sie wird wird in Dressur-Spring- und kombinierten Prüfungen eingesetzt, ist unser Verlasspferd im Gelände und trägt unsere Tochter sicher und sehr geduldig auf ihrem Rücken durch die Gegend. Ein Pferd zum verlieben!

Mutter:

Mutter Wallhalla, eine grossrahmige doppelveranlagte Hannoveraner Stute vom Celle Beschäler Willem's As aus einer Mutter von Adlerflügel  wurde im Dressursport erfolgreich bis zur Klasse M und Springen bis Klasse L eingesetzt. Über ihren Muttervater Willem's As führt sie die Gene der legendären Hengste Watzmann (Vater von Walzerkönig) Pokal und Inschallah.

Vater:

Edelhengst in herrlicher Silhouette! Deutlich blutgeprägt und hinsichtlich seiner Grundgangartenqualität eine absolute Rarität.

Der Vater Lauries Crusador XX, ein nach Typ und Aufmachung bestechend schöner Vollblüter, hat sich innerhalb kürzester Zeit über eine hohe Zahl gekörter Söhne und prämierter Töchter züchterisch bewährt, wobei der Vererbungsschwerpunkt auf dem Dressursektor zu finden ist. Über bekannte Hengstsöhne wurde er zum Linienbegründer der Moderne.

Die Mutter Wassia stammt ab von dem aus westfälischem Mutterstamm gezogenen Warkant, der schon mehrere Bundeschampions stellte. Über dies ist er beständiger „Hof-Lieferant" der Verdener Auktionen, bei der u.a. Wanessa, Wahajama, Wart ab, Wilbreforce u.v.a. zu Rekordpreisen versteigert wurden

Die Ergebnisse seines 30-Tage Tests 2003 im westfälischen MS-Handorf sprechen für sich:

Interieur 9,00/ Trab 8,63

Galopp 9,38/ Schritt 8,00

Rittigkeit 9,25

Im Finale der Bundeschampionate 2005 und 2006 zeigte Laudabilis, dass noch Großes von ihm zu erwarten ist. 2005 wurde er gar umjubelter Bronzemedaillengewinner!

Quelle: www.hengststation-beckmann.de

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj