Heidefee (Rubinstein I x Zeus)

Stute, Oldenburger, 26.02.1993, Fuchs, 170 cm

 

 

 Rubinstein I

 Rosenkavalier

 Romadour II

 Diva

 Antine

 Angelo XX

 Dodona

 Heidebraut

 Zeus

 Arlequin X

 Urielle

 Heidegräfin

 Welt AS

 Heidemei

Heidefee eine grossrahmige ganggewaltige Oldenburgerstute vom Topvererber Rubinstein I aus einer Mutter von Zeus x Welt As bereichert zukünftig unsere Pferdezucht. Heidefee war selber hocherfolgreich bis MII Springen und besticht mit ihrer Leistungsfähigkeit, Intelligenz und ihrem Mut! Sie bringt das gefragte doppeltveranlagte Blut mit und gibt ihre Doppelveranlagung auch an ihre Nachkommen weiter.

Vater:

Der Name Rubinstein ist ein Synonym für hohe Rittigkeitswerte, Eleganz und weit überdurchschnittliche Dressurveranlagung. Der stets auf der Privatstation Vorwerk aufgestellte Rappe wurde schon zu Lebzeiten zur Legende.
Das westfälische R-Blut, das zurückgeht auf den Jahrhunderthengst Ramzes ist das Leistungsblut für Dressur und Springen. Es hat die Sportpferdezucht geprägt wie kaum eine andere Linie, man denke hier an Ramiro, Roman, Retina, Rembrandt ua.

Mutter:

Die Mutterseite ist gespickt mit Staatsprämienstuten. Die Vollschwester der Mutter bachte den gekörten Hengst Quick Star CH (v. Quick Star) und die Grandprix erfolgreiche Stute Heidegirl von Wichenstein. Die Mutter Heidebraut war ebenfalls bis auf Niveau MII Springen hocherfolgreich. Aus dem hocherfolgreichen Stutenstamm kommt u.a. das internationale Springpferd Laertes und die gekörten Hengste Landor S, Lambrusco Ask, Coulthard, Incello oder Omnistar,  sowie die Vollbrüder Landwerder und Lagoheidor - Letzterer ist Grand-Prix-Dressur erfolgreich.

Nachkommen:

1998  Heidegräfin                   v. Gervantus II
2008  R.H. Quick Star's-Boy  v. Quick Star CH

 

 

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj