14.-16.09.2018 - Schweizermeisterschaft der CH-Sportpferde

Schweizermeisterschaft der CH-Sportpferde 2018

.. ist bereits wieder Geschichte. Wie fuhren dieses Jahr mit 8 Dressurpferden nach Avenches. 4 vierjährige, 1 Fünfjähriger und 3 sechsjährigen. Es war ein wunderschönes aber ziemlich strenges Wochenende😄 Ich sass eigentlich nonstop im Sattel😄 Unser Team war der Hammer, alles funktionierte reibungslos und dafür möchte ich allen herzlich danken😘

Es war ein Wochenende voller Emotionen.

Bei den 4 jährigen kamen drei von vier Pferden ins Finale der besten 12. Eigentlich war alles ziemlich anders als in den Qualiprüfungen während des Jahres und so gab es die ein oder andere Überraschung. Für die einen eine gute, für andere eher eine negative.. So ist es halt in unserem Sport. So qualifizierten sich Dolce Divina vor Aquitano und vor Golden Fellow KWG fürs Finale. Rietenberg's Centa kam leider nicht weiter. Trotzdem zeigte sie sich ganz toll👍🏻
Im Finale wuchs Dolce Divina über sich hinaus und holte sich den Vizeschweizermeister Titel💪🏻💪🏻 Auch die andern beiden Pferde zeigten gute Leistungen und so reichte es für Aquitano auf den 7. Rang und für Golden Fellow KWG für den 10. Rang.

Rietenberg's Lord Cornet war bei den 5jährigen am Start. Leider kam er mit der Atmosphäre gar nicht zurecht und war sehr sehr nervig. Schade, denn im Training war er wirklich top. Er braucht noch etwas Zeit und mehr Routine um mit solche Situationen umgehen zu können.. Aber er ist ein tolles Pferd mit Talent👍🏻

Bei den sechsjährigen holte sich Bretton Leaf KWG den 6. Rang im Finale. Er war wie immer eine Klasse für sich 👍🏻😍 Rietenberg's Lord Acobat, den wir vor 7 Wochen bei einem Händler in Deutschland wiedergefunden und zurückgekauft haben, hat mich sehr positiv überrascht❤️ Er erreichte im Finale den 8. Rang👏🏻👏🏻 Das machte mich sehr stolz☺️ Ein wenig Pech hatte ich mit Sanremo😔 Er zeigte ein solides Programm, leider aber übten einige mit ihren Freibergern gerade das vortraben auf der Strasse hinter dem Viereck, als ich die Schritttour reiten sollte. Sanremo lud sich zu sehr auf und an Schritt war leider nicht mehr zu denken😔 Das war sehr schade..

Danke allen für das schöne Weekend und jedem einzelnen für seinen Einsatz👍🏻👍🏻😘

Fotos: Katja Stuppia und Alexa von Arx

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj